top of page

Mai Leeb

Schulleitung,
Pädagogin für Gesang und Klavier, Kinderstimmbildung

Unterrichtssprachen:
Deutsch, Englisch, Japanisch

Mai Leeb ist die Gründerin der »M for Music Academy«.

Ab dem Alter von vier Jahren erhielt sie Ausbildung in Gesang, Violine, Querflöte und Klavier und war somit bereits in jungen Jahren - auf Schülerseite - mit verschiedensten pädagogischen Konzepten konfrontiert. Ihr Ausbildungsweg führte sie nach der musikalischen Grundausbildung bei den Wiener Sängerknaben und vielen Jahren in den Kinderchören der Wiener Volksoper und Staatsoper zunächst in die USA, anschließend an die Universität Wien, an das Joseph Haydn Konservatorium und an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Bereits während ihrer universitären Ausbildung konnte sie wertvolle pädagogische Erfahrung im Unterricht mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sammeln und als ehrenamtliche Projektleiterin und Koordinatorin des Unterrichtsprojektes für Geflüchtete »Unisono Haydnkons« ihre Persönlichkeit als Pädagogin um wichtige menschliche und soziale Erfahrungen erweitern und formen. 

​Die »M for Music Academy« fördert Talente jeden Alters und bietet qualitativ hochwertigen, pädagogisch fundierten Musikunterricht. Sie ist zum einen eine Schule mit internationalem, grenzübergreifendem Portfolio, zum anderen fördert sie die ganz lokale Gemeinschaft des Grätzels um Gersthof, um die Bewohner:innen dort auch auf menschlicher Ebene zusammenzubringen, und das durch die Coronazeit etwas verlorengegangene Miteinander durch diverse generationsübergreifende Projekte wieder zu stärken.

Neben ihrer Tätigkeit an der »M for Music Academy« ist Mai Leeb stellvertretende Chorleiterin bei den Gumpoldskirchner Spatzen (in Karenzvertretung). Weiters leitet sie das intergenerative Vokalensemble »Casino Chor« in Gersthof und steht im Sommer regelmäßig beim Festival Retz selbst auf der Bühne.

bottom of page